Hafenbahn-Übergänge Finkenwerder – Referentenanfrage (HA)

Bereits seit über einem Jahr wird das Problem der Bahnübergänge der Hafenbahn am Rüschweg sowie am Finkenwerder Norderdeich durch den Regionalausschuss zu lösen versucht (Drs. 19/122/10, Fi 20/8/11). Die Erschütterungen, die durch den Bahnübergang passierende Pkw, Busse und Lkw’s ausgelöst werden, sind durch die Anwohner so nicht länger hinnehmbar. Bisher hat die zuständige HPA keinen Handlungsbedarf gesehen, setzt sich insoweit aber in Widerspruch zu Aussagen des Bezirksamtes.

Neben dem Zustand und der damit verbundenen Problematik der Hafenbahn-Übergänge an den o.g. Standorten im Speziellen, stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit des weiteren Erhalts der Bahntrasse im Allgemeinen. So haben Vertreter von Airbus im Nachbarschaftsbeirat vom 15. Februar 2011 erklärt, dass das Unternehmen einen Hafenbahn-Anschluss nur noch bis in den Hafen benötige und dies aktuell auch auf Presseanfragen hin erneut bestätigt.

Der Regionalausschuss Finkenwerder hält vor dem Hintergrund der genannten Tatsachen eine direkte Befragung der HPA-Vertreter für dringend geboten.

Referentenanfrage RA Fi, 22.9.

Dieser Beitrag wurde unter 20. Wahlperiode, Anträge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
CDU.TV CDU soziale Netzwerke CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag